Theatersehenlernen
Theatersehenlernen

Schulprojekte

Kultur und Schule

In jährlichen Rhythmus leite ich zwei bis maximal drei Kurse an verschiedenen Bielefelder Schulen. 

 

In den Jahren 

 

2018-2019 an der Realschule Senne, der Volkeningschule Bielefeld und der Buschkampschule Bielefeld

 

2019-2020 an der Volkeningschule und der Buschkampschule

 

2020-2021 an der Volkeningschule und der Buschkampschule

 

Themenschwerpunkte der wöchentlich stattfindenden Kurse sind die szenischen Lesungen.

 

Innerhalb eines Schuljahres erarbeiten sich die teilnehmenden Kinder selbst von der ersten Gestaltung, über den Text, bis zur Präsentation auf der Bühne eigene szenische Lesungen. 

 

2020 konnte aufgrund der Corona-Pandemie keine Aufführung stattfinden. 

 

 

Kulturwandertage - Seminare

 

Die Kulturwandertage finden im jährlichen Rhythmus in Bielefeld in den letzten zwei Schulwochen vor den Herbstferien statt. Im Rahmen der Kulturwandertage biete ich seit 2018 zwei Seminare an, die rege gebucht werden. 

 

Dabei konzentriere ich mich auf zwei Themenschwerpunkte, die sich im Titel der Seminare deutlich ausdrücken. 

 

1. Rassismus? Nein, danke! Forumtheater gegen Rassismus, Diskriminierung und Mobbing.

 

- Rassismuskritische Arbeit durch Erprobung von Handlungsstrategien gegen rassistisch motivierte Gewalt. 

 

2. Szenische Lesung. Oder: die spielenden Erzähler. 

 

- Künstlerische Auseinandersetzung mit Prosa durch Erstellen und präsentieren eigener, kleiner szenischer Lesungen. 

 

Die Seminare sind eintätig und finden von 9-13 Uhr statt. In der Regel stehen für die Seminare die Räume der Kunst- und Musikschule Bielefeld zur Verfügung. 

 

Falls Sie Fragen haben, scheuen Sie nicht mich unter der auf dieser Website angegebenen Telefonnummer zu kontaktieren. Oder Sie schreiben mir eine Mail unter felix.chudarski@theatersehenlernen.de

 

Falls Sie für ihre Klasse einen Kulturwandertag mit mir buchen wollen, wenden sie sich bitte an Frau Akbulut vom Kulturamt Bielefeld. 

 

Kontakt: Frau Akbulut-Terhalle

Tel: 0521/512537 

Mail: guelhatun.akbulut-terhalle@bielefeld.de

Kulturstrolche

 

Im Rahmen des Kulturstrolche-Programms biete ich, zusammen mit meinem Kollegen Rick Davids, kindgerechte Theateraufführungen an, die ohne großen Aufwand an jeder Schule inszeniert werden können. 

 

2020-2021: 

 

In der Inszenierung "Tim und sein Dschinn" versucht Tim (gespielt von Felix Chudarski) händeringend ein Rätsel zu lösen. Leider kommt er nicht sofort auf die Lösung und beschwört, gemeinsam mit den Kindern, seinen Dschinn. 

 

Dieser erscheint, führt allerdings erstmal alle an der Nase herum, weil er sich als Schulinspektor gibt. Tim entlarvt ihn dann allerdings doch als Dschinn und möchte sein Rätsel gelöst haben. Sein Dschinn verlangt, dass er zuerst seine Rätsel löst und ihm dann die Lösung für Tims eigentliches Rätsel verrät.

 

Nach einer Reise durch kleinere und größere Rätsel findet Tim schließlich doch die Lösung für sein eigenes Rätsel, weil in jedem kleinen Rätsel des Dschinns Hinweise versteckt sind, die Tim auf seine Lösung bringen. 

 

Der Clou an der Inzenierung: 

 

Die Kinder werden aktiv, beim Versuch die Rätsel des Dschinns zu lösen eingebunden, sodass sie von anfang an dabei sein können und nicht als stille Konsumenten abgestellt werden. 

 

Zielgruppe: Erste und zweite Klasse

 

Falls Sie Interesse an einer Inszenierung von "Tim und sein Dschinn" haben, dann wenden Sie sich gerne an Frau Engler vom Kulturamt Bielefeld.

 

Kontakt: Frau Engler

Tel: 0521 518589

Mail: anja.engler@bielefeld.de

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Theatersehenlernen
Paulusstraße 45a
33602 Bielefeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0152 01 799 549 0152 01 799 549

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.